Pimp my Ride… oder so!

DSC05763.jpg

Juhu, wir haben endlich einen platzsparenden Klappbuggy fürs draußen teilzeit-laufende Kind!

Letzte Woche sah der ja noch so aus:
DSC05592.jpg

Fährt zwar gut, ist aber irgendwie nicht mehr ganz so schick. Aber was will man für 4€ Flohmarktpreis erwarten.

DSC05605.jpg

Also erstmal den Bezug abschrauben und waschen.

Dann auf den scheinbar nie enden wollenden Annamoa-Vorräten platzieren.
DSC05611.jpg

Beschweren und die Umrisse nachzeichnen.
DSC05623.jpg

Aufgezeichnetes Teil großräumig ausschneiden.
DSC05624.jpg

… Abnäher rein, alles passend machen…

…und auch schon fertig!

Die Kanten habe ich einfach umgeschlagen und auf den alten Bezug draufgenäht.
DSC05773.jpg

Und dann alles wieder festgeschraubt.
DSC05780.jpg

Nun überleg ich, ob das Ganze noch ein bisschen Imprägnierspray vertragen kann!? Was meint ihr?

Kommentare:

  1. Sieht viel besser aus!
    Imprägnierspray ist ne gute Idee, denk ich, mach ich bei meinen Taschen auch oft.

    AntwortenLöschen
  2. das ist ja mal cool!!! Wow! Tolle Idee und nun hast du für 4 Euro einen super schicken, Buggy, um den du bestimmt beneidet wirst.
    Viel Spaß damit!
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  3. hihi, danke :)

    Imprägnierspray auf die rechte Stoffseite geht und macht Sinn? Oder hätt ich das lieber vorher von links draufsprühen sollen? Hmmm...

    AntwortenLöschen
  4. wow, was für eine veränderung. ganz toll sieht der jetzt aus :)

    AntwortenLöschen
  5. ich kenne die 3 mädels die auf dem ponyhof arbeiten und ihre pferde stehen haben ganz gut (-: wir werden öfters jetz hingehen die kinder mögens aufeinmal kicher vllt sihet man sich ja mal (-:

    AntwortenLöschen
  6. wow, sieht der jetzt super aus! ich schätze, da glaubt dir erst mal keiner die 4 Euro auf dem Flohmarkt *g*

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen