Ovi-Experimente

Blöd, wenn man vor 2 Monaten ein Posting angefangen hat und jetzt die Fotos nicht mehr findet.

Da hatte ich so schön die 2-Faden-Flachnähte meiner Overlock durchgetestet und sogar Bauschgarn aufgetrieben.
Na egal, so aufregend wars nun auch wieder nicht.
Dafür sind die Shirts endlich fertig:
DSC05380.jpg
Anker aus Flockfolie, selbstgemacht

DSC05391.jpg
Das ist dann halt eine der besagten Nähte. Nett!

DSC05385.jpg

Und Shirt No. 2:
DSC06795.jpg 
Das ist die andere Version der Flachnähte. Schwer zu erkennen, aber eh nicht nachahmenswert.
Flach und schön wird sowas vermutlich nur bei ganz dünnen Stoffen. Dieser hier ist eher kuschelig und für sowas nicht geeignet.

Die beiden Ringelstoffe waren übrigens ursprünglich grau-weiß (Sanetta-Ü-Tüten).
Simplicol Petrol macht sich gut darüber, finde ich!
Die Farbe ist superschön, definitiv einer der besseren Farbtöne von Simplicol, der auch hält, was er verspricht.

Und noch ein Versuch: Faule Bündchen am V-Ausschnitt.
DSC06593.jpg
Auch eher so naja, aber für den Eigengebrauch reichts.

DSC06609.jpg
Der schwarze Stoff ist jedenfalls toll - erkennt man die Sterne im Stoff?
Gabs auf dem Stoffmarkt als Coupon.

DSC06790.jpg

Kommentare:

  1. ist doch gut geworden, da bekomm ich richtig lust meine ovi endlich mal reparieren zu lassen ;D

    wo bekommt man denn diese folie?
    ist die extra für aplis?

    AntwortenLöschen
  2. danke ;)

    Die Folie hab ich mal be ebay gekauft. Das ist das Zeug, aus dem Velourmotive gemacht werden. Kann man halt auch am Stück kaufen und selber ausschneiden. Es gibt auch Flexfolie, die ist halt glatt und glänzend statt samtig.

    Bei diesen Folien am Stück steht zwar manchmal dabei, dass man UNBEDINGT eine Bügelpresse braucht und sie AUF KEINEN FALL mit einem normalen Bügeleisen aufbügeln kann, aber das stimmt nicht :D

    AntwortenLöschen
  3. oh cool danke sowas MUSS ich haben lol ^^
    das wäre ja genau das richtige für uns ;D

    ohje deinen blog lesen macht arm ;P

    AntwortenLöschen