Piep! Ich bin ein Küken! Piep!

So geht es hier grade ständig. Tochter identifiziert sich nämlich schon sehr mit ihrem neuen Faschingskostüm :D
DSC08634.jpg
Hatte ich es schon geschrieben? Küken sollte es sein.
DSC08619.jpg
Also haben wir einen grässlich gelben Microfaserflauschbademantel aus dem Restpostenshop umfunktioniert:
montage.jpg
Gefällt offenbar!

Sorry für die schlechten Bilder. Entweder will das Kind nicht, oder das Licht, oder oder.

Nachmachen? Hier nochmal zum Mitschreiben:
• Bademantel 8 Kindergrößen zu groß kaufen.
• An Armen und Saum kürzen und mit Gummizügen versehen.
• Vorne ein Stück weit zunähen (Verschluss ist überflüssig).
• Aus dem Rest eine Kapuze nähen. Vorher Schnabel und Kamm aus Nicky nähen, ausstopfen und mitfassen.
DSC08638.jpg

Für die Hühnerfüße einfach doppelte Fleecestücke an vorhandene Babylegs (oder andere Stulpen) annähen.
DSC08606.jpg
Viel Spaß! :)

Ach ja, den Kükengeburtstag haben wir gut überstanden. Die Kekse waren bunt und das Kind ist jetzt "fast groß" :)
Eigentlich könnte ich nach all dem Trubel also endlich am lange angefangenen Schnitt weiterarbeiten, aber nun bin ich krank und hänge – hustschnupf – nutzlos auf dem Sofa herum. Hmpf.

Kommentare:

  1. Huhu,
    vielen Dank für dein lieben Kommentar.
    Ja, die Schuhe sind wirklich toll! Wir lieben sie!
    Von der Qualität sind sie eigentlich ganz gut. Klar, vorne Blättert natürlich gerne mal etwas von der Farbe ab, aber das ist denke ich mal normal. Zu den Größen, also ich finde, dass sie sehr sehr klein ausfallen.
    Größe 11 entspricht nach MEINER Meinung etwa Gr.25
    Ps. Das Hühnchen ist ja sowas von süüüüß! Total niedlich.
    Lg.Sabine

    AntwortenLöschen
  2. nein wie süüüüüß, da hat deine tochter wirklich ein sehr tolles kostüm bekommen!

    AntwortenLöschen