sonntagssüßes Testbacken

DSC07882.jpg
Hier war heute eine kleine Testbackrunde angesagt. Das Kind wird ja bald 3. Und da will man natürlich etwas Leckeres, schnell Gebackenes, wenig Krümelndes UND Buntes in die KiTa mitbringen.
So ganz gelungen ist das leider nicht:
DSC07886.jpg
Das Bunt fehlt :( Das heißt, es ist untergegangen. Drin ist es nämlich.
Dabei haben wir die Mini-Smarties doch extra auf die Cookies draufgelegt und nicht in den Teig reingerührt. Und viel mehr davon genommen als im Rezept vorgesehen.

Was sagen die erfahrenen Kindergeburtstagsbäcker: Geht das mit den großen Smarties besser? Oder hat mir jemand ein Rezept, mit dem das besser klappt?

Mehr Sonntagssüßes – und sicher auch besser gelungenes – gibts dieses Mal jedenfalls bei Fräulein Text!
Na dann: Guten Appetit! :)

Kommentare:

  1. Dein Testbacken verfolge ich gern weiter. Wir haben Mitte Februar einen 4. Geburtstag und Backen ist so gar nicht mein Ding...
    Da bin ich für alle guten Ideen sehr dankbar.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. große Smarties verlieren beim Backen leider genauso die Farbe... M&Ms sollen besser sein, aber eigene Erfahrung hab ich damit noch nicht...

    AntwortenLöschen
  3. echt? M&Ms? Das wird gleich getestet (bzw. erstmal eingekauft...), danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  4. ich habe zwar kein kleines Kind, welches einen solchen Kuchen benötigen würde, aber bei uns war immer "Papageien-Kuchen" der Renner - ich bin ein Kind des Kuchen-Zeitalters, nicht der Cookies ;)

    Du rühst einfach normalen rührteig zusammen, teils den Teig dann in beliebige teile ab und mischst entweder Lebensmittelfarbe drunter oder - was auch echt lecker ist - Puddingpulver. Dadurch bekommt der unterschiedliche Teig auch noch unterschiedlichen Geschmack.

    Drüber einfach ne Zitronen- oder schokoglausur und ein paar Zuckerstreußel.

    Fertig.

    Kann dir auch gern das Rezept geben (auch wenn man dafür nicht unbedingt eins benötigt ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir, das klingt lecker! Ich hab ja auch gar nix gegen Kuchen, aber ich wurde in der Kita gebeten etwas mitzubringen, was leicht zu essen und leicht zu portionieren ist und nicht so krümelt. Also jedenfalls bitte keinen Kuchen.
      Aber den Papageienkuchen muss ich wirklich mal für zu hause ausprobieren, ich bin mir sicher der käme gut an :)

      Löschen