Erster Versuch: Etui

etui-5007.jpg
Sonnenbrillenzeit. Ein neues Etui musste her.

Hm, wie geht das eigentlich mit diesen schicken Bügelverschlüssen?
etui-5002.jpg
Schwer optimistisch habe ich also einige Taschenbügel bestellt…

etui-5003.jpg
… und das Ding schließlich auch irgendwie an das durchaus schnell genähte Etui dranbekommen.
Geklebt, besser gesagt.

etui-5006.jpg
Auch wenn es auf den ersten Blick nicht schlecht aussieht: Das müssen wir nochmal optimieren.

Ich habe mich beim Nähen u.a. an dieser und dieser Anleitung orientiert und entweder (angesichts der nächtlichen Uhrzeit?) essentielle Details missverstanden, oder aber … hm.

Kennt eine von euch zufällig eine gute Anleitung "wie mache ich den Schnitt für ein Etui, das dann auch wirklich in den Bügel passt", oder muss ich demnächst mal selber eine schreiben?

Wachstuch: Ikea "Barbro Ruta"
Sternchenpopeline: Holländischer Stoffmarkt

Kommentare:

  1. Aussehen tut es echt toll. Ich war auf Grund diverser kritischer Postings zu Taschenbügeln bislang noch zu feige welche zu ebstellen, dabei sehen die so toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. kann dir da leider auch nicht helfen ... der Respekt davor ist auch bei mir noch viel zu groß!
    Aber vielleicht fragst du mal "einzignahtig" ... sie näht derzeit ganz viele solche Cliptäschchen ...

    LG,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. sind das 8cm bügel? dann kann ich dir diese anleitung ans herz legen: http://de.dawanda.com/product/3228590-eBook---Portemonnaie---Naehanleitung---e-Book

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, genau, 8cm-Bügel sind das. Danke für den Tipp, ist schon gebookmarkt! :)

      Löschen
  4. Ich finde dein Etui schon richtig gelungen. Sowas muss ich mir auch nochmal für meine Sonnenbrille nähen.

    Ich habe mich heute auch an mein erstes Cliptäschchen gewagt... hatte mir auch ein Ebook dazu gekauft, allerdings war das echt dürftig und so wirklich toll ist das Täschchen auch noch nicht geworden... irgendwie habe ich noch ein "Loch" zwischen dem Bügelende und dem Stoff, das werde ich nun von Hand zunähen sobald alles getrocknet ist, aber ideal ist das auch irgendwie nicht.

    Wie hast du das so schön "ohne Loch" hinbekommen den Übergang?

    Ich habe mir jetzt auch mal das Ebook von "Ni-Ko" geordert, was hier bei dir im Kommentar empfohlen wurde. Vielleicht klappts damit besser! ;-)

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir!
      Ich hab das allerdings überhaupt nicht "schön" ohne Loch hinbekommen, sondern den oberen Teil des Etuis eindeutig zu kurz genäht. Daher hab ich statt deines Loches zuviel Zug auf dem Etui. Das find ich noch blöder als besagtes Loch... offenbar muss man da genau die richtige Länge hinbekommen, sind vermutlich Erfahrungswerte.

      Löschen
  5. Ich finde dein Etui schon richtig gelungen. Sowas muss ich mir auch nochmal für meine Sonnenbrille nähen.

    Ich habe mich heute auch an mein erstes Cliptäschchen gewagt... hatte mir auch ein Ebook dazu gekauft, allerdings war das echt dürftig und so wirklich toll ist das Täschchen auch noch nicht geworden... irgendwie habe ich noch ein "Loch" zwischen dem Bügelende und dem Stoff, das werde ich nun von Hand zunähen sobald alles getrocknet ist, aber ideal ist das auch irgendwie nicht.

    Wie hast du das so schön "ohne Loch" hinbekommen den Übergang?

    Ich habe mir jetzt auch mal das Ebook von "Ni-Ko" geordert, was hier bei dir im Kommentar empfohlen wurde. Vielleicht klappts damit besser! ;-)

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen