Materialliste Testnähen

Hier kommt der versprochene Nachtrag zum gestrigen Posting.

Das wird gebraucht:

Das Hemd wird am besten aus nicht zu dicker Webware genäht: Baumwollstoffe (z.B. Popeline) eignen sich am besten. Auch Modelle aus Babycord oder ganz dünnem Jeansstoff sind denkbar. Ein kleiner Elasthananteil im Stoff stört nicht weiter, muss aber nicht sein.
Jerseystoffe oder sehr steife, dicke Baumwollstoffe sind für das Hemd nicht so empfehlenswert.
________________________________________________

Oberstoff (bei 1,40m Breite):
Gr. 80: 45cm ... Gr. 98: 60cm • Gr. 104: 70cm • Gr. 110: 80cm ... Gr. 122: 90cm ... Gr. 134: 1,0m

________________________________________________

Nur für Hemd mit andersfarbigem Einsatz:
Stück Kontraststoff (Webware), max. 25 x 80cm

________________________________________________

Nur bei sehr dünnem Hemdenstoff:
Feine Vlieseline (z.B. H 180), max. 25 x 40 cm

________________________________________________

Nur für Hemd mit Knöpfen (A):
3-4 (Druck-)Knöpfe (z.B. KAM Snaps)

________________________________________________

- Nähmaschine (Overlock ist nicht nötig)
- Bügeleisen
- farblich passendes plus evtl. kontrastfarbenes Nähgarn (Stärke am besten 120 oder 140)
- Stecknadeln, Schneiderkreide o.ä., Stoff- und Papierschere, Klebeband (oder Klebestift)

*******************************************************************

Ich freu mich sehr über euer Interesse zum Testnähen, euer Feedback und eure Ideen zu dem Hemd :)
DANKE!!

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    ich habe gerade ein Quick-and-Easy-Röckchen genäht. Die Anleitung ist wirklich toll!! Ich hoffe dir gefällt, was ich draus gemacht habe!

    http://prinzessin-kunterbunt.blogspot.de/

    In nächster Zeit werden auf jeden Fall noch mehr davon folgen!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen