Thema verfehlt?

Das Kind braucht schon wieder neue Schläppchen.
Ballerinapuschen, aber diesmal in schön. Weil, die alten "sind farblich nicht so schön!" Ach ja. Das waren ja auch nur Testschuhe gewesen.

Also Leder bestellt und dabei gleich die Kunden-, äh, Kinderwünsche berücksichtigt: "Ein Schuh soll Pink und der andere Dunkelpink. Und dann noch Herzen und Sterne in Türkis."
DSC02996.jpg

Es gibt ja Leder, das sich ganz super mit einem Motivlocher ausstanzen lässt – Ecopell gehört jedoch nicht dazu.
DSC02976.jpg
Also nix mit Türkis, sondern Blumen in Restekistenfarben.

Dann hat mich aber doch das schlechte Gewissen gepackt.
Also doch noch Herzen und Sterne ausgeschnitten und *irgendwo* untergebracht.
DSC02995.jpg

Ganz schön funky, das Ergebnis!
DSC02990.jpg
Und tatsächlich: Die Schuhe wurden sofort geschnappt und trotz Barfußtemperaturen begeistert in die KiTa mitgenommen.
Das will was heißen beim "Mama darf ich Schuhe aus"-Kind! :) DSC02981.jpg
Ja, doch, die passen!
Ich musste sie nämlich eigenmächtig um eine Größe vergrößern.
Der Schnitt – Ballerinapuschen – stammt natürlich wieder von der guten Frau Klimperklein :)
Sehr zu empfehlen!

(Und bevor jemand fragt: Das pinke Gummiband habe ich vor längerer Zeit im Ladengeschäft von Kleinkariert mitgenommen. Ich glaube, das ist eigentlich eine Art mattes Falzgummi. Es waren auch nur noch Restbestände davon vorrätig.)

Kommentare:

  1. Total schnuckelig!!

    Mein Mittlerer startet am Dienstag mit den Kindergarten...ich näh auch grad Puschen (normale halt...würd auch gern die Ballerinas mal...aber hab einfach kein "Objekt" *g*), mit Igel drauf, weil ja in die Igelgruppe kommt. Und in dunkelrot bitte und mit braun....und auch Pfoten-Webband drauf...

    Ja mein Kind, mach ich doch gern ;-)

    Liebste Grüße
    Jane

    AntwortenLöschen
  2. superlässig, meine kleine würd sie gleich auch schnappen!!!!
    lg karin

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schön geworden ;o)
    Und mein Töchterlein schrie soeben-ja so welche will ich auch- ;o)
    Mal schauen ;O)

    LG, Antje

    AntwortenLöschen