Taschentausch und Taschenmurks

Die Mutter von Tochters Kumpel häkelt Mützen. Lustige, quietschige Neonmützen. So eine musste also dringend her.
Im Tausch gegen eine genähte Fahrradtasche? Klar, kein Problem!

Da war ich wohl etwas unvorsichtig.
Auf den ersten Blick sieht das Teil ja gut aus, aaaaber…


… von innen sollte man sie lieber nicht genau anschauen :o
Ich konnte ja nicht ahnen, dass sich Plastikfolie auf Baumwolle an PUL so dermaßen schlecht vernäht.
Ich hoffe also inständig, dass die Tasche länger als ein paar Wochen hält!
Viel Spaß damit, liebe A.!

1 Kommentar: