Sommersachen, Teil 3

DSC00052.jpg

Sommertunika fürs Kind. Aus dem tollen, lange gestreichelten 1,2,3-Stoff von Graziela.
Wenn Madame den schon selber aussucht, darf er auch mal angeschnitten werden, bevor sie endgültig zu alt dafür ist!

Der Schnitt ist aus der Ottobre 01/2011. "Iridescent Check" In Gr. 104.
Wie erwartet ist das Teil arg weit. Auch wenn die Tunika eigentlich im schrägen Fadenlauf zugeschnitten werden soll – das hätte es auch nicht viel besser gemacht. Aber süß sieht sie auch so aus.
graziela-tunika.jpg
Blöd: Einer der beiden Original-Retro-Glasknöpfe ist mir beim Annähen zerbrochen. Dabei hätten die sooo gut zu den Eulenaugen gepasst :(
Nun such ich noch Ersatz, bevor die Tunika zum Einsatz kommen kann!

Sommersachen, Teil 2

DSC00034.jpg
2x sehr bunte Leggins aus tollsten Jerseys. Beide Stoffe sind eine dringende Kaufempfehlung:
kbA-Stretchjersey mit Sternen von Lillestoff – hier in superschönem (und schwer zu fotografierendem!) Pink. Das Grün ist aber mindestens genauso toll.

NOCH stretchiger und weicher ist der bunte Delana-Ringeljersey. Ich hatte ihn hier gefunden.  Tochter und ich sind schwer begeistert!
IMG_0621.jpg
Schnitt: Eigenkonstruktion, wächst sicher noch gut eine Größe mit.

Sommersachen, Teil 1

IMG_0608.jpg
Hier kommt Teil 1 unserer Sommergarderobe. Einen Sonnenhut kann man ja nie früh genug haben!

Und das war auch gut so, denn dieser hier ist fast zu klein geraten. Vielleicht muss ich im Lauf des Sommers nochmal einen nähen. hut1.jpg
von Tochter ausgesuchter Blumenstoff: Stoff & Stil
Psychedelisches Monsterband: Holländischer Stoffmarkt

Schnitt: Ottobre-Gratisschnitt Sonnenhut in Gr. 52.
Dieser Hutschnitt hat ja irgendwie schon Tradition bei uns – den ersten davon gab es 2009 in Gr. 44:
IMG_1194.jpg 
Für einen solchen Babyhut den Schnitt einfach kleiner ausdrucken. Und die Krempe hatte ich vermutlich auch noch verbreitert.

Das Longsleeve MAXI ist da!

maxi_alle_collage.jpg


Heute sogar im Frühlingsangebot und außerdem als Kombipack zusammen mit dem "kleinen Longsleeve" erhältlich :)


Ein ganz dickes DANKE an die lieben Testerinnen für euer Feedback und eure schicken Designbeispiele! :))


--- mehr dazu gerne morgen, ich muss grade dringend weg ---



Ich hab sie wieder – und: Frage an euch

Juhu! Nach einem kleinen Jagdausflug bei ebay hab ich sie beide wieder:
puppenhefte2.jpg
"Meine" Puppenschnittmusterhefte!
puppenhefte1.jpg 
Ich kenne sie heute noch auswendig, habe damit quasi Nähen gelernt und musste sie unbedingt wiederhaben.
puppenhefte3.jpg
Mit schön wirren Schnittmusterbögen – so gehört sich das :D
Da sag einer nochmal, heutige Schnittmuster wären kompliziert abzukopieren!
Nun bräuchten wir nur noch ein Kind, das sich auch für Puppenkleidung interessiert.



deinemeinung.gif
Und was ich meine Kundinnen noch fragen wollte:
Ich verschicke meine e-Books ja bisher immer per e-Mail als Dateianhang.
Nun häufen sich aber die überfüllten Postfächer und die falsch angegebenen e-Mail-Adressen, so dass ich über Alternativen nachdenke.

Was würdet ihr denn davon halten, statt des Dateianhangs einen Downloadlink zu bekommen?

Wäre euch das lieber oder eher nicht so recht? (Vorteil: Postfach wird nicht zugemüllt – Nachteil: Datei muss wiederauffindbar gespeichert werden)?

Hm. Ich freu mich dazu über Kommentare und Überlegungen von euch.
Danke! :)

Stempel für Kinderhände

Seid ihr auch immer zu geizig, um "extragroße Stempel für kleine Kinderhände" zu kaufen? Ich schon.
Man kann sowas ja auch ZU einfach selbermachen:
DSC08650.jpg
Einfach möglichst dicke Moosgummifiguren oder Figuren aus einem Hammerspiel auf alte Bauklötze kleben (ich nehme Rudolfix 333 Kontaktkleber).  
DSC08648.jpg

Die Dinger stempeln dann jedenfalls ganz hervorragend:
DSC03160.jpg
Das Shirt hatte ich ja auch schonmal gezeigt.

Bilder zur Retrohose

retrohose.jpg
Beim Testnähen sind viele coole Retrohosen entstanden, die ich euch nicht vorenthalten möchte :)

So zum Beispiel… 
Klasse Hose aus Cord für größere Mädchen – von mamalu & lu
Eine süße Hose in Lila von Katie
Das Jeans-Minimodell in Gr. 80 von Nina (SO entzückend!)
Schnuffige Jungshose in schwarz von Tina
…to be continued! Vorbeischauen lohnt sich bei allen!

Ich sage DANKE und freu mich!

Eine der bloglosen Testerinnen hat außerdem eine total authentische Feuerwehrhose genäht – tolle Idee, darauf war ich noch gar nicht gekommen!feuerwehrhose-mit-rand.jpg
Jetzt warte ich fast schon auf eine ebenso authentische Zimmermannshose aus schwarzem Cord und mit Dekoreißverschlüssen – wer hat Lust, das mal auszuprobieren?? :D

Endlich fertig: Die Retrohose!

Endlich! Der Retrohosen-Schnitt ist jetzt soweit, dass ich ihn für fertig erklärt habe.
Ich habe nochmal einiges geändert und hoffe, dass der Schnitt nun möglichst vielen Kindern passt.
Zur besseren Größenbestimmung gibt es jetzt auch eine Maßtabelle im ebook (siehe unten).

designbeispiele-500.jpg

Am schönsten sitzt die Hose jedenfalls an normal gebauten Kindern, wie sich beim Testen gezeigt hat. 
Vielen vielen Dank an die Testerinnen, ohne euch wäre das Ganze vermutlich nie fertig geworden ;)
Ich verlinke auch gerne nochmal zu euren Blogs – schickt ihr mir kurz die Links, damit ich morgen eine Liste zusammenstellen kann?
4-gruene-blumenhosen-collage.jpg
Bei dieser Hose ist die Passform noch nicht der Weisheit letzter Schluss.
Ich zeige sie trotzdem gern als sommerliches, in der Länge etwas gekürztes Designbeispiel :)

masstabelle.jpg  
Ach ja, zu haben ist der Schnitt wie immer bei DaWanda!
Ich freu mich auf eure Hosen und bin sehr gespannt, was ihr aus dem Schnitt macht :) 

Stricken für den Sommer

Ich hatte da so eine Mütze gesehen – aber warum kaufen, wenn man selber stricken kann.
DSC09972.jpg
Erst recht, wenn man eh nichts größeres als Mützen stricken will. Socken kann man nicht und warme Mützen, naja – die braucht ja grade eh keiner!

Das Grundmuster für diese Mütze stammt von ravelry, "Lace Ribbon Slouch Hat" - ich habe aber einiges verändert.
(Baum-)Wolle: ONline Linie 11 / Alpha – die gibts in soo tollen bunten Farben!
Selbstverständlich hat das Kind aber auch hier mal wieder PINK gewählt.
DSC09978.jpg
So ganz meins ist das mit dem Stricken ja echt nicht. Da sind mir zu viele Unbekannte im Spiel, und das Ergebnis sieht dann selten so aus, wie ich es haben wollte. Und ein bisschen schlampig wird es mangels Routine sowieso immer.
Beim Nähen klappt das irgendwie besser – wen wunderts!

Na egal, der Tochter gefällts und sie findet Sticken und Häkeln offenbar eh sehr faszinierend.
Ob ich doch irgendwann mal versuche Socken zu stricken??

Longsleeve MAXI, bitte testen…

… und zwar jeweils in den Größen…

Gr. 134: Ja_Ne
Gr. 140: kouklitsa
Gr. 158:
`.♥.´-Billi`.♥.´-
Gr. 164: lisamona

Ein dickes DANKESCHÖN auch an alle anderen, die sich angeboten hatten :))
(Die restlichen Größen habe ich anderweitig verlost.)

Nun hoffe ich, dass ihr Testerinnen trotz Verzögerung noch Zeit habt - bis nächsten Mittwoch, kriegt ihr das hin?
Ich melde mich natürlich nochmal per email bei euch und schicke euch den Schnitt – hoffentlich – heute noch oder spätestens morgen dann.

Ich bin gespannt! :)


Update zur Longsleeve-Proberunde

Vielen Dank an für euer Interesse am Longsleeve-Testnähen! :)
Allerdings verzögert sich das Ganze leider ein bisschen.

Leider wird das heute also nichts mit der Auslosung und der Betaversion, sondern erst irgendwann in den nächsten Tagen - sorry.

Ich melde mich, sobald es weitergeht.

Auftrag erledigt

Endlich. Dieser Hosenstoff lag seit dem Herbst im Schrank und wollte verarbeitet werden.
DSC09865.jpg
Die Probehose war ja längst fertig, aber diese hier... hmpf.
Kariert. Asymmetrisch kariert!
Und superdünner Stretchstoff. Für den Winter wär das eh nix gewesen, aber trotzdem – ich kam fast um vor schlechtem Gewissen.
DSC09871.jpg
DSC09876.jpg 
Und weil sie endlich fertig ist, zeige ich sie hier auch. Obwohl sie nicht für mich ist und die mitten-in-der-Nacht-Fotos unmotiviert und schlecht sind. Und obwohl die Knöpfe fehlen und die Säume und ein komplettes Hosenfoto von hinten.
Auftrag erledigt und abgegeben. Puh!

Testnähen Longsleeve MAXI

Ja, hier gibt es schon wieder eine Testnährunde!
technische_zeichnung_titelbildMAXI.gif

Auf vielfachen Wunsch habe ich nämlich endlich mein beliebtes Longsleeve auch in größeren Größen konstruiert – und zwar gleich von 122 bis 170.
Ich bin gespannt, wie es so großen Kindern passen wird. Da aber meine Tochter erst Größe 104 trägt, brauche ich mal wieder eure Mithilfe:

Wer Lust hat, so ein Shirt in einer der Größen 122 bis 170 probezunähen, darf sich gerne bis Sonntag (11.03.) Abend, 19 Uhr hier melden.

Hinterlasst dafür einfach einen Kommentar und gebt an, wie groß euer Kind ist (und wenn davon abweichend, welche Konfektionsgröße es trägt) und wie ich euch erreichen kann. Ich lose dann einige Tester (jeweils hier und anderswo) am Montag (12.03.) Vormittag aus und schicke den Testerinnen die Betaversion des Schnitts.

Feedback, am besten mit Foto(s), hätte ich dann gerne bis Ende kommender Woche, also bis spätestens Sonntag, den 18. März.

Das Shirt ist schnell genäht, viele von euch kennen es ja schon – aber Achtung, es ist wie gehabt keine Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung dabei, sondern nur Text.
Ach ja, und nach Möglichkeit möchte ich auch die ganz großen Größen an echten Teenies testen und nicht an erwachsenen Frauen - auch wenn einige von euch da sicher auch selber reinpassen würden ;)

Ich danke euch und bin gespannt auf euer Feedback! :)

Wer das Longsleeve noch nicht kennt, findet hier einige von mir genähte Modelle.
Und das sind die Designbeispiele aus dem "kleinen" ebook in den Größen 74 bis 116:designbeispiele500x500.jpg

DIY-Schuhdeko

DSC09959.jpg
Ich hatte da letztens eine Idee.
Tochter war aus ihren Crocs herausgewachsen, ich machte die Deko ab und dachte noch, an irgendwas erinnern mich diese Dinger. Bloß an was?
Ha! KAM Snaps! Ja klar!
DSC09906.jpg
Ich glaub es nicht, die passen da ja rein.
Also mal basteln…
DSC09772.jpg

Süß: Versnaptes Häkelblümchen.
DSC09929.jpg

Genähtes Blümchen aus Leder, Snap und Satinband:
DSC09920.jpg

Nicht ganz so glücklich war ich über meine Bastelversuche aus Plastiktüten (der Tochter gefällts):
DSC09940.jpg 

Schon besser: Herz aus Leder.
DSC09944.jpg

Moosgummi geht natürlich auch:
DSC09949.jpg

Yoyo aus ganz dünnem Regenjackenstoff (Baumwolle war zu dick):
DSC09914.jpg   

Auch nett: Einfach nur ein paar bunte Smarties, äh, Snaps im Schuh:
DSC09952.jpg
War da wirklich bisher noch niemand draufgekommen? Kann ich ja kaum glauben. Aber ergoogeln konnte ich tatsächlich nix dergleichen.

Und wenn ich ein Laminiergerät hätte, hätte ich auch noch laminierte Papiermotive ausprobiert. Jemand Lust das mal zu testen?

Gemütliches für zu Hause

Zwischen der sich hinziehenden Retrohosen-Bastelei mal schnell was unkompliziertes für uns:
DSC09803.jpg
Zwei "Wohnhosen". Einmal "High Jump" aus der Ottobre und die graue nach eigenem Schnitt.
DSC09815.jpg
Mit Recyclingpullundertaschen und -Stern.
DSC09812.jpg
Bei der pinken Hose schrie der, ähem, sehr alberne Aufnäher (ist das Acid-House?!?) nach einer besonders albernen Stelle!DSC09808.jpg
Ich hab das Ding nicht ausgesucht! *g*
DSC09810.jpg

Außerdem: Kleinmädchen-Unterhosen in bewährter Sanetta-Qualität.
DSC09856.jpg
Erwähnte ich schon, dass es für kleine Mädchen viel zu wenig bunte Unterwäsche zu kaufen gibt?
Dass ich aber zu geizig bin, um immer die Unterwäsche zu kaufen, die meinen Qualitätsansprüchen genügt?
Und dass ich zwar vieles auf dem Kindersachenflohmarkt kaufe, aber Unterhosen dann doch nicht?
DSC09860.jpg
DSC09863.jpg
Da hilft wohl doch nur – selber nähen.

Recyclingfreitag…

…ist heute wieder bei Lila und Miari. Mein Schlüsselkästchen macht auch mit.
Recycling-Freitag+Bild+Vorschlag+2.jpg
Gleich mal schauen gehen, was die anderen dort Tolles recyclet haben.
Das ist heute genau das richtige für schnupfennasige Flohmarktsüchtige wie mich :)