me made Mittwoch grüngestreift

Jetzt muss ich euch hier doch mal wieder etwas für mich Genähtes zeigen.
Und es passt hier farblich auch so schön rein: 

Seit Monaten, ach was, seit Jahren war ich auf der Suche nach Grün-Schwarz geringeltem Jersey.
So wie der von meinem alten, zerfledderten Lieblings-T-Shirt.


Die Suche gestaltete sich als äußerst schwierig. Anscheinend bin ich der einzige Mensch in ganz Deutschland, der so etwas anziehen möchte.
Kiwigrün und schmale Ringel an Baumwollstretch gibt es ja noch hier und da, und Neon auch - aber Grasgrün? Fehlanzeige.


Fündig wurde ich dann schließlich bei ebay UK. Es ist zwar immer noch nicht ganz das Grün, das ich gesucht hatte, aber fast :)

2/3 der 2m Viscosejersey wurden jetzt – mal wieder – zu einem Fledermausshirt mit etwas verlängerten Ärmeln. Ist ja bald Winter.


Der Schnitt stammt aus einer Sabrina Woman und hat sich – erstaunlicherweise – schon mehrfach bewährt.
Zum Glück habe ich bei den oberen Ärmelnähten brav auf die Streifen geachtet. Der Zickzack-Effekt war eigentlich gar nicht beabsichtigt, sieht aber lustig aus.
Na dann! Ab damit zum Me Made Mittwoch!

Kommentare:

  1. Sehr schön! Wobei ICH kein Grün mag, aber es erinnert mich daran, dass ich den schwarz-weiß geringelten Jersey für mich vernähen wollte....

    AntwortenLöschen
  2. Super schönes Shirt! liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal hat Frau eben so ihre Vorstellungen, wie ein Stoff zu sein hat. Aber Deine Beharrlichkeit kann ich gut verstehen. Das Shirt ist toll geworden.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hier! Ich wäre auch noch eine, die grün/schwarzen Jersey kaufen würde :-)
    Dein Shirt ist super schön geworden!!! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen