Alles neu…

… macht der Februar!
Nein, nicht alles. Aber so einige e-Books.

So habe ich zum Beispiel das Lieblingskleidchen-e-Book komplett überarbeitet, so dass es jetzt als Version 2.5 in schickerem Layout und mit etwas mehr Text daherkommt.
Der Schnitt ist natürlich gleich geblieben!
Die Fotos hätte ich zwar am liebsten auch komplett neu gemacht, habe sie aber dann doch nur per Photoshop ein bisschen aufgefrischt.


Auch bei einigen anderen e-Books habe ich das Layout ein bisschen angepasst und kleine Änderungen und Ergänzungen am Text vorgenommen. Grade die alten Anleitungen sahen ja neben den neuesten nicht mehr sooo schick aus.
Jetzt ist alles optisch wieder einheitlicher.
(Jaja, da kommt halt doch wieder die Grafikerin in mir durch! *g*)

Bitte habt aber Verständnis dafür, dass ich jetzt nicht alle bereits verkauften e-Books neu verschicken kann.
Das ist auch nicht nötig, denn wie gesagt – an den Schnitten hat sich nichts geändert.
Und ich bin mir sicher, dass das "alte", quietschigere Grün im e-Book-Layout oder ein Satz Anleitungstext mehr oder weniger euren Nähergebnissen keinen Abbrucht tut :)

(... und auf den eigentlichen Hauptgrund dieser Aktion gehe ich lieber nicht näher ein, sonst muss ich mich nur wieder ärgern. Ich sag nur soviel: Ich musste auch sämtliche Copyrighthinweise ändern. Danke an die Person, die mir diese ärgerliche Fleißarbeit eingebrockt hat!)

DaWanda-Gutscheine zu gewinnen

Ab sofort gibts eine nette Gewinn-Aktion bei DaWanda:


Vier Tage lang ...
1. Einkaufen
2. Jeder 100. gewinnt
3. Gutschein erhalten

Der Winter neigt sich langsam dem Ende zu und DaWanda verbreitet bereits heute schon Frühlingsgefühle: Ab sofort bekommt jeder 100. Käufer einen Gutschein in Höhe seines Einkaufs (bis höchstens 500 Euro des Bestellwerts) für weitere Einkäufe bei DaWanda.*
    •    Kaufe zwischen Montag, den 25. Februar, und Donnerstag, den 28. Februar 2013, etwas auf DaWanda.com.
    •    Jeder 100. Käufer gewinnt einen Gutschein in Höhe des Warenwerts seiner Bestellung. Der maximale ausgezahlte Betrag einer einzelnen Gewinner-Bestellung beträgt bis zu 500 Euro des Bestellwerts.

Einzige Bedingung: Der Einkauf muss vollständig inklusive Bezahlung bis zum 24. März 2013 abgeschlossen sein.
Die Gewinner werden in der letzten Märzwoche per e-Mail benachrichtigt.
*Mehr Infos dazu findet ihr direkt bei DaWanda.

Frühlings-Kuschelkleid

Hier kommt unsere Version 3 des Kuschelkleidchens:
Frühlingshafte Piratenringel an niedlichen Vögeln.

Mit großem Hotfix-Stein als Auge.
(Ich freu mich ja immer wieder über die große Tüte Hotfix-Steine, die ich vor einiger Zeit bei ebay ersteigert habe. Wenn man sie richtig einsetzt sind die nämlich gar nicht so schlimm kitschig, wie ich immer dachte!)

Und das kommt davon, wenn der Stoff schief bedruckt ist, und man das mit einem gerafften Stoffstreifen überdecken will. Plötzlich spinnt die Nähmaschine und man muss die unschöne Naht wiederum mit einem Satinband überdecken!


Die Rückseite des Kleidchens hattet ihr ja vor ein paar Tagen schon gesehen.

Ringeljersey von Sanetta, Vögel: Quelle vergessen – beide lagen ja auch schon etwas länger im Schrank!

Früh übt sich!

Gestern bei uns im Wohnzimmer:

Scheint Spaß zu machen! :)

Übrigens seht ihr da auch unsere neueste Frühlings-Version des Kuschelkleids. Der Schnitt ist hier grade schwer zum Favoriten mutiert :)
Die Vorderansicht des Kleidchens zeig ich euch demnächst auch nochmal!

Probenähen "Die Hose"

Wow, vielen Dank für das viele Feedback zu meinem Probenähgesuch vom Freitag!
Das musste ich erstmal sichten und sortieren. Irgendwie bin ich heute auch nicht die Schnellste.

Aber, hier kommen endlich die Probenäherinnen:


Gr. 68: Kommentar Nr. 68 von Stef
Gr. 74: Kommentar Nr. 3, von evArt
Gr. 80: Kommentar Nr. 50 von Xenia
Gr. 86: Kommentar Nr. 18 von Niki?/Anonym
Gr. 92: Kommentar Nr. 92 von Nicole

Gr. 98: Kommentar Nr. 85 von naehfreundin
Gr. 104: Kommentar Nr. 88 von Jacqueline
Gr. 110: Kommentar Nr. 78 von Fränzi
Gr. 116: Kommentar Nr. 65 von Marie
Gr. 122: Kommentar Nr. 6 von 05purzel
Gr. 128: Kommentar Nr. 95 von minimensch
Gr. 134: Kommentar Nr. 70 von Sabine

Ich werde gleich mal schauen, ob ich von euch allen eine Mailadresse finde und freu mich jetzt schon auf eure Hosen!
Die Anleitung mache ich gleich noch ganz fertig und schicke sie euch nachher mit allen weiteren Infos.
Juhu! Ist doch immer wieder schön, wenn etwas so weit ist, dass man es an andere rausgeben kann :)

Auch wenn ich mit der Hose sicher nicht das Rad neu erfunden habe, haben sich wieder so viele gemeldet – ein dickes Dankeschön an dieser Stelle an euch alle!!  :)
Am liebsten hätte ich ja pro Größe gleich mehrere von euch ausgelost – aber so viele Tester braucht das e-Book dann eben auch wieder nicht. Also nicht traurig sein, wenn ihr nicht dabei seid!

Die Hose (ohne Raff) - Probenähen!

Es gibt mal wieder ein Probenähen!
Und zwar für die Raffhose ohne Raffung – auch "die Hose" genannt.
Es gibt sie in zwei Versionen – mit und ohne Taschen und seitliche Einsätze.

Na, wer hat Lust das besser zu machen? Das geht doch weniger schlafanzugig als meine, ähem, etwas schrillen Testhosen!


Also:
Wenn ihr ein Kind mit einer Größe zwischen 68 und 134 griffbereit habt und nächste Woche Zeit und Lust habt, so eine Hose zu nähen, schreibt mir gern einen Kommentar zu diesem Posting! :) Ich freu mich!
Ich sammle eure Kommentare bis Sonntag (17.02., 20 Uhr) und lose dann am Montag (20.02.) pro Größe eine Testerin aus.

Diesmal findet das Testnähen allerdings mit ein paar Voraussetzungen statt:

1) Teilweise benötige ich Leute, die meine Raffhose schonmal genäht haben und somit die Passform beider Hosen vergleichen können.
Egal, ob eure Raffhose noch passt oder nicht – schreibt mir bitte dazu, ob ihr den Raffhosenschnitt kennt.

2) Bitte bitte, meldet euch nur, wenn ihr eine besser-als-Handy-Kamera zur Verfügung habt und diese auch bedienen könnt.
Es ist wirklich superwichtig für mich, dass ihr euch ein paar Minuten Zeit nehmt, um nachher brauchbare Fotos von der genähten Hose zu machen.
Die Bilder müssen natürlich keine Fotografenqualität haben, aber einigermaßen gutes Licht und nicht tonnenweise Spielzeug etc. im Hintergrund wären schon schön (und ersparen mir stundenlanges Retuschieren) ;)

3) Bitte schreibt in euren Kommentar mit rein, wie groß euer Kind ist  UND welche Konfektionsgröße es trägt. Bitte keine Doppelgrößen angeben!

4) Außerdem müsste ich wissen, wie ich euch erreichen kann.
Und ob ihr einen Blog habt oder sonst einen Platz, wo ihr eure genähten Sachen online zeigt.

Das wars auch schon :)
Die Hose ist dank ausführlicher Fotoanleitung definitiv anfängertauglich.
Ihr braucht auch keine Overlockmaschine dafür.



Mehr Hoseninfos gefällig?

In Anlehnung an den bewährten Raffhosenschnitt entstand diese Pumphose.Es gibt sie in zwei Varianten:
Anfänger wollen die Hose vielleicht ganz einfach halten und nähen sie daher schlicht und schnell ohne Taschen und seitliche Einsätze.
Wer ein bisschen mehr Aufwand betreiben möchte, wagt sich an die dekorativen und praktischen seitlichen Einsätze. Diese werden mit Schrägband eingefasst. Sie können auch gleich noch Taschen beinhalten – müssen es aber nicht. Dabei kann man gut mit verschiedenen Stoffen spielen oder Reste verwerten.
Am Bund und Beinabschluss hat die Hose gemütliche Stretchbündchen (aus Bündchenstoff). Wer will, kann die Beinbündchen auch weglassen oder alle Bündchen aus dem Hosenstoff nähen.

Als Hosenstoffe eignen sich sowohl Webware als auch Sweat oder Jersey. Und für den Sommer kann die Hose natürlich auch beliebig gekürzt werden.

Den krassen Retroblumensweat hab ich übrigens bei der lieben Tina im Shop gefunden.
Und den rosa Bäumchencord gab es bei Stoff und Stil im WSV.

Geburtstags-Genähtes

So, hier dann mal noch die letzten genähten Geburtstagsdinge!
Darauf bin ich fast ein bisschen stolz: Tochters Ballettanzug nach eigenem Schnitt!
Sowas braucht man ja ganz dringend, egal ob man Ballett tanzt oder nicht.

Und da Leggings definitiv eins der liebsten Kleidungsstücke sind (weit vor Strumpfhosen!), hab ich ihr für den Frühling gleich drei neue genäht:
Madame steht ja auf Gelb. Find ich cool, das unterstütze ich doch gern.

Und als Mitgebsel gab es noch etwas Stoffbergabbau in Form von kleinen Einkaufstaschen:
Quizfrage dazu: Wieviel Jungs waren eingeladen?
;D

Das wars dann aber auch wirklich zum Thema Geburtstag!

Upsie?

Das hätte nicht passieren dürfen: Warenkorbprobleme bei DaWanda. Und zwar seit geraumer Zeit!
Nicht schön.
Wenn es euch auch so geht und ihr dringend einen meiner Schnitte braucht:
Ihr dürft auch gern über etsy bestellen oder, wenn es gar nicht anders geht, auch direkt bei mir per e-Mail.
Bei etsy steht zwar noch nicht alles drin, was ich so im Angebot habe, aber ich kann die Sachen gerne für euch einstellen!

Und an weiteren alternativen Vertriebswegen bin ich dran.

Habt ein schönes Wochenende – ich helf dann mal unsere KiTa zu streichen, und Kindergeburtstag wird auch nochmal gefeiert :)

Super-Duper-Dankeschön-Verlosung bei Klimperklein!


Normalerweise verlinke ich ja selten Verlosungen aus anderen Blogs.
Aber die von Klimperklein ist einfach ZU toll! (Und außerdem gibt es unter anderem welche von meinen Schnitten zu gewinnen, hurra!).
Also – wer dringend noch einen tollen Stoffgutschnein, Schnitte, e-Books oder gar alles zusammen braucht (und wer braucht das nicht?!): 
Hier entlang
, bitte! :)

größere Schnitte?

Ihr Lieben – in den letzten Tagen häufen sich hier mal wieder die Anfragen nach Schnitten in größeren Größen: "Gibt es dies oder das nicht auch in 140, 128 aufwärts, oder gar für Erwachsene?"

Ich freu mich ja sehr, dass euch meine Sachen so gut gefallen – aber mit größeren Größen kann ich euch leider nicht dienen.
Ich habe tatsächlich alle Schnitte nur in den Größen, in denen es sie auch zu kaufen gibt! (Denn wenn wir ehrlich sind – was würde es auch für einen Sinn machen, euch die restlichen Größen vorzuenthalten – vorausgesetzt sie existieren überhaupt?)
Nein, Tatsache ist: Weitere Größen existieren gar nicht und sind auch meistens nicht geplant.

Und warum?
Wie man Schnitte konstruiert, habe ich ja schon einmal erklärt. Dort steht auch, warum man einen Schnitt nicht unendlich vergrößern kann.
Mehr Größen würden mir rein technisch echt Bauchschmerzen bereiten, dafür bin ich dann doch zu perfektionistisch ;)

Außerdem ist es so, dass mein hauseigenes Testmodel nunmal erst 4 Jahre alt ist und Größe 104/110 trägt.
Logisch, dass ich mich daher im Moment am besten in 4jährige hineinversetzen kann. Ich hab doch gar keine Ahnung, was Kinder mit Größe 140 so mögen und was ihnen steht.
Blöderweise kenne ich kaum (keine?) 10jährige und fühle mich allein deshalb schon nicht kompetent, für so "große" Kinder Kleidung zu entwerfen. Für mein Gefühl passt denen aber nicht mehr unbedingt das, was ich für meine 4jährige als schön empfinde.
Und daher enden – im Moment! – auch viele meiner Schnitte mit "Kindergartengröße".

Also: Nicht traurig sein – kommt größeres Kind, kommen auch größere Klamotten! :)

Kuschelkleid - Geburtstagskleid

Letzte Woche "musste" ich dann auch noch schnell ein Geburtstagskleid nähen.
Der Kuschelkleidschnitt lag grade noch herum, da hab ich natürlich den genommen.

Das sind alles Jerseys, daher ist der Schnitt eine auf 110 verlängerte 104. Passt super so.
Wobei ich den Volant nicht an die untere Saumkante genäht, sondern das Kleid vorher entsprechend gekürzt habe.
Die Stoffe hab ich mit Tochter zusammen ausgesucht – sie bestand auf Rüsche und roten Punkten. Na wenn sie meint. So lange sie mir einen Volant als Rüsche durchgehen lässt :))
Und eigentlich wollte ich hinten auch noch 4en und Blumen draufschablonieren, aber das hab ich nicht mehr geschafft – egal!

Immerhin sind wir jetzt wieder einigermaßen gesund, dankeschön für die vielen Genesungswünsche! :))
Habt ein schönes Wochenende!