Probenähen, ausgelost!

Ui, Mädels... jetzt habt ihr kurz vor Ladenschluss doch noch die 200 Kommentare vollgemacht! Wahnsinn! Vielen vielen Dank für eure Interesse!

Ich hab jetzt ein bisschen gelost und dabei die Größen hin- und hergeschoben, bis ich einen Mix aus Mädchen und Jungsmodellen hatte.

Herausgekommen ist folgendes Probenähteam:

Gr. 80 (Junge): Theresia (Kommentar Nr. 141)

Gr. 86 (Mädchen): Ute (Kommentar Nr. 156)

Gr. 92 (Junge): creat.ING[dh] (Kommentar Nr. 144)

Gr. 98 (Mädchen): Tüdeltante (Kommentar Nr. 189)

Gr. 104 (Junge): Magicflake (Kommentar Nr. 93)

Gr. 110 (Mädchen): sandrilea (Kommentar Nr. 199)

Gr. 116 (Mächen): Xenia (Kommentar Nr. 25)

Gr. 122 (Junge): Sonja (Kommentar Nr. 45)

Gr. 128 ( Mädchen): Lil (Kommentar Nr. 97)

Gr. 134 (Junge): SaelbergmachtvomRuttigerhof  (Kommentar Nr. 185)

(Ich glaube, ihr wart tatsächlich fast alle noch nie dabei, oder? Oder hab ich mal wieder jemanden nicht erkannt?)

Dann lasst uns mal schauen, was der Schnitt so taugt!
Ich geh mal das e-Book nochmal Korrektur lesen, suche dann eure Mailadressen zusammen und dann bekommt ihr eine Mail von mir.
Ich freu mich auf euch!

Möglicherweise werde ich kurzfristig noch ein paar Probenäher "nachnominieren", falls sich herausstellt dass noch konkrete Designbeispiele fehlen. Aber das können wir im Januar noch machen.
Also, bitte nicht traurig sein, wer jetzt nicht drankommen konnte! Ich habe auch einige bekannte Namen gelesen und hätte euch am liebsten alle probenähen lassen... aber so viele Leute brauche ich ja leider gar nicht. Trotzdem bin ich ganz geplättet über euer großes Interesse zu diesem etwas seltsamen Termin.
Danke! :)


Probenähen Pulli-Kleid-Pulli

Na, hat jemand von euch so kurz vor den Feiertagen noch Lust und Kapazitäten für ein Probenähen?
Ich hätte da einen Pulli, Hoodie, Pullikleid – je nachdem, was bei euch im Kleiderschrank grade so fehlt!


Das Ganze kommt in den Größen 80 bis 134 und kann in verschiedenen Versionen genäht werden:
- Die kürzere Version ist gerade geschnitten und passt somit sowohl Jungs als auch Mädchen. (Leider habe ich dazu noch kein Vorführmodell genäht, aber ich denke das könnt ihr euch auch so vorstellen :) )
- Die lange Pullikleidversion ist ein bisschen tailliert und somit eher für Mädchen gedacht.

Beide Modelle haben Bündchen an Ärmeln und Saumkante. Sie können wahlweis mit Kapuze oder hohem, halsfernem Kragen genäht werden (kein Rollkragen, kein Stehkragen, sondern einer, der locker runterfällt).

Stylishes Extra: Das Vorderteil der kürzeren Pullis lässt sich in 3 Teile unterteilen. Dieses Modell sieht auch mit verschiedenenfarbigen Ärmeln gut aus und ist super zur Stoffresteverwertung geeignet.

Schwierigkeitsgrad: Wer schonmal ein Sweatshirt, einen Kapuzenpulli oder ähnliches genäht hat, bekommt das hin.

Ich suche für jede Größe von 80 bis 134 erstmal eine Testerin, die probehalber so einen Pulli nähen und dann ihrem Kind anprobieren kann
Das Probenähen findet ab Freitag, dem 20. Dezember statt. Und weil Weihnachten ist, habt ihr dafür Zeit bis zu 01. Januar 2014.

Bewerbungen sammle ich bis morgen Vormittag (Do, 19.12.), 10 Uhr.
Am Donnerstag abend oder Freitag gebe ich dann die Probenäherinnen bekannt und schicke euch die Vorabversion des e-Books.
Ihr habt dann bis einschließlich 1. Januar Zeit, um euer Probemodell zu nähen, zu fotografieren und mir Feedback zu geben.

An Material braucht ihr:
- Dehnbaren Pullistoff wie Sweat, Nicky, dehnbares (!!) Frottee* (=“Sommerfrottee/Sweatfrottee/elastisches Wirkfrottee”) oder evtl. leichtes Fleece.
- Bündchenstoff
- Rest Jersey zum Füttern
Genaue Angaben stehen dann im e-Book.

Wer mitmachen will, liest bitte unten weiter und scheibt mir dann bitte nur hier im Blog (nicht auf facebook!) einen Kommentar zu diesem Posting.
Ich freu mich auf euch!


Wichtige Angaben fürs Probenähen:

Welche Version möchtest du nähen? Lang/kurz, mit Kragen/mit Kapuze, Vorderteil einteilig/dreigeteilt?

•  Bitte schreibt dazu, wieviel Näherfahrung ihr so habt.

• Außerdem müsste ich wissen, wie groß euer Kind ist UND welche Konfektionsgröße es trägt.

• Und schreibt bitte dazu, wo/wie ich euch erreichen kann (ganz wichtig!)

Overlock / Coverlock: Ja / Nein.

• Wichtig wäre zudem noch, dass ihr in der Lage seid, einigermaßen nette Fotos der fertigen Modelle zu machen. Ich verwende diese nämlich gerne gleich als Designbeispiele.
Um die Passform zu beurteilen, bräuchte ich auch Fotos des fertigen Modells am Kind - diese werde ich aber natürlich nicht veröffentlichen, wenn ihr das nicht möchtet.

• Und die letzte Bitte: Bitte näht die Probemodelle nicht auf Zuwachs. Es geht hier zu großen Teilen darum, die Passform der einzelnen Größen zu beurteilen - und ein "sieht nett aus, passt nächstes Jahr sicher super" hilft mir da nicht wirklich weiter ;))

Das wars auch schon!
Ich bin gespannt und freu mich auf eure Pullis, Pullikleider, Holdies und so weiter! :)

P.S.: Ihr seht, der Schnitt ist momentan noch etwas namenlos – zündende Namensideen dürft ihr mir also gerne vorschlagen.