Schwangerschaftsschnitte, die Dritte: Rock oder Hose?

Ein Schnitt geht noch!
Was könntet ihr denn eher gebrauchen?

Ich hätte da entweder einen Rock im Angebot:

Mit weichem Unterbauchbund.
Genäht aus Webstoffen wie z.B. Cord, leicht ausgestellt.
(Live zu sehen war der übrigens letzten Samstag beim lille.stoff.festival :)
Hier natürlich mit Schwanger *Leggings drunter!)


Oder lieber so eine Hose?

Die wird ebenfalls aus leichter Webware genäht und hat einen weichen Unterbauchbund. Natürlich ohne Reißverschluss.
Ich hoffe, man kann die Details (Taschen) hier erkennen?

Beides liegt hier halbfertig herum, wie ihr seht. Und nun weiß ich nicht weiter.

Der Hosenschnitt ist sogar schon teilweise gradiert.
Da hat mich aber auf halber Strecke die Lust verlassen - und ich frage mich:
Näht man sich so eine Schwangerschafts-Hose überhaupt? Nur für ein paar Monate? Oder ist die zu aufwendig und man näht lieber niedliche Teile in Größe 56?
Und überhaupt: Ist das nicht wieder so ein Schnitt, der nur mir mit meiner komischen Figur passt, und alle mit runderen Hüften wären unglücklich damit?
Und – sind solche weiten Hosen nicht eh schon wieder out??

Also, vielleicht doch eher ein Rock? Der wäre schneller genäht und bietet vielleicht auch mehr Variationsmöglichkeiten. Bisher gibt es ihn hier zwar nur in einer Größe, aber das wäre ja nicht das Problem.
Oder bastelt ihr euch solche Rockschnitte eh alle nebenher mal schnell selber?

Ich denke, man könnte an beide Teile auch ein höheres Bündchen drannähen, daran soll es nicht scheitern.

Was meint ihr?
Eins davon schaff ich sicher noch bis Ende des Jahres :)
Und dann mach ich erstmal Babypause.
Und sagt jetzt nicht Stillshirt – das wäre wenn dann ein Projekt fürs nächste Jahr.
Wobei ich mir da nicht wirklich etwas vornehmen möchte. Babyschnitte stehen jedenfalls nicht auf dem Plan. Und wer für später auf Jungssachen hofft, den werde ich wohl auch enttäuschen müssen ;))

Ach so, der Rockstoff ist Cord von Stoff & Stil an Primrose Dekostoff von Joel Dewberry  / Notting Hill. Und die Hose war ein Bettbezug.

Kommentare:

  1. Oh bitte, bitte die Hose!
    Ich bin echt am verzweifeln, weil ich keinen schönen Umstandshosen-Schnitt finde und die meisten Hosen in den Läden sind mir zu kurz...oder sie sind sau teuer...und nur für ein paar Monate muss das ja nicht sein. Manchmal mag ich meine langen Beine so gar nicht.
    Ich bin grad schon ganz begeistert an deiner Wellness-Hose dran. Dann hab ich wenigstens ein paar bequeme und passende Hosen.
    Liebe Grüße
    Anne

    P.S. Ich freu mich aber auch schon auf eine weiteres Stillshirt im nächsten Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    also ich wäre auch absolut für die Hose!
    Das Wetter wird jetzt mies und da ist eine Hose doch viel praktischer als ein Rock - ausserdem bin ich so gar kein Rock-Typ ;-)
    Ich bin gespannt für was Du Dich letztendlich entscheidest - auf ein Stillshirt freue ich mich auf jeden Fall auch schon!
    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Ich setze mich auch für die Hose ein. Rockschnitte umändern ist doch gar nicht das große Ding, aber eine schicke Hose (Ich sehe da nämlich unglaublich viel Potential auch für eine Hose mit Bügelfalte, unten umgeschlagen etc.) oder eine bequeme Hose - das gibt der Markt derzeit kaum her.
    Und Umstandshosen kaufen ist für diesen Zeitraum noch teurer und zeitlich fast ähnlich aufwendig wie selbst nähen.
    Ach, langes Gelaber, kurzer Schluss: Bitte motiviere dich noch einmal für die Hose.

    Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Beides wirklich toll - zu Schade, dass meine Schwangerschaft nun schon wieder 5 Monate her ist. Falls du dich doch entschließen solltest, einen Schnitt für ein Stillshirt rauszubringen wäre ich eine dankbare Abnehmerin (oder noch besser Probenäherin) denn den könnte ich wirklich gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz dringend gebrauchen ;-)

    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich bin für die Hose, stehe dir auch gerne wieder zum probe nähen zur verfügung :) habe ja noch bis Januar und bis dahin brauche ich wohl doch noch ein zwei Hosen :) Ganz liebe grüße ulla

    AntwortenLöschen
  6. Definitiv Rock! Und zwar genau wegen deiner schon ausgeführten Überlegungen :)
    LG,eli

    AntwortenLöschen
  7. Hose! Da ich eher Hosen als Röcke trage und die soooo bequem aussieht :)

    AntwortenLöschen
  8. Rock bitte bitte Rock!!! Ich bin Rock- und Kleidträgerin und hasse Hosen. Leider muss ich derzeit schon auf zwei Schwangerschaftshosen zurückgreifen und gerne würde ich meine Garderobe ausschließlich auf Rock und Kleid umstellen, so wie normalerweise eben auch. Leider sind meine normalen Röcke nur bedingt Schwangerschaftstauglich!!! Also für mich ganz klar biiiiiiiiiiiiiittttttttttttttttttte Rock. Deine Gründe sprechen ja auch dafür ;-) Würde natürlich auch gerne wieder Probenähen. GlG Ramona

    AntwortenLöschen
  9. Rock!!!!! Das ist immer mal als kleines Schmankerl ein zuschieben, denn in erster Linie widmet man sich doch den Babysachen! Also: definitiv Rock!!!

    AntwortenLöschen
  10. Hi,
    gut das ich mal wieder reingeschaut habe- herrlich deine Sachen =)

    Ganz klar, Rock!
    Ich würde den sofort nähen (auch gerne dann mal probenähen!) und freue mich schon drauf *lach ;o)

    Wobei, so eine Hose ist auch Klasse- hach, immer diese Qual der Wahl- auch die würde ich sofort für dich probenähen...

    Und deine Idee für das Stillshirt ist super, mach das ;o) Brauche ich dann nämlich auch ab Frühjahr *g

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Hi
    Ich war zweimal schwanger, durch meine zweite Schwangerschaft fuehlte ich mich den normalen Hose nicht wohl, weil ich einen Menge viel Bauch bekommen. ZUR Zeit trage ich immer noch Umstandhose
    , mobwohl mein Sohn 18 Monalte alt ist. Und ich suche immer noch Hosenschnitt wo vorne niedrig umd hinten hoch ist. Diesem Schnitt
    ist geeignet fuer mich. Ich habe 4 Bundhosen genaeht, feste
    Webware, ist gescheitert, weil vorne unten viel Luft und oben braucht
    Luft, deswegen Bund. Ich wuensche mir dass dich wieder motiviert beim Schnittgradierung. Ich wuerde es fuer dich probenaehen, auch
    wenn ich es nicht schwanger bin.
    Liebe freundliche Gtuesse
    Berit Wittmann

    AntwortenLöschen
  12. Ich will nicht noch mal schwanger werden, insofern keine Meinung.
    Aber: wahrscheinlich bin ich der dümmste Depp hinterm Berg weil ich noch gar nicht gecheckt hatte, dass Du schwanger bis, und deswegen wollte ich die Gelegenheit auf jeden Fall nutzen um HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu sagen.
    viele Grüsse
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, lieben Dank dir! :)
      Nee, du bist sicher nicht die Letzte, die das mitbekommt. Ich hatte das bisher jedenfalls noch nirgends offiziell vermeldet ;))

      Löschen
  13. oh ja, bitte die hose - und bis ende jahr bin ich dann auch so rund, dass ich den schnitt kaufen darf:)!!

    AntwortenLöschen
  14. Hi,
    ich bin ganz klar für den Rockschnitt! Hab schon nach einem Schnittmuster gesucht, aber bisher nichts gefunden. Und es gibt nichts Schöneres als im Herbst/ Winter/ Frühjahr mit Leggins, ROCK und Stiefel rumzulaufen...
    Besonders toll auch für die Feiertage, denn als Schwangere was HÜBSCHES im Geschäft zu finden ist gar nicht so leicht!
    Viele Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin für die Hose :) Bin noch ganz am Anfang und musste mir schon eine Umstandshose kaufen. Würde mich sehr über den Schnitt freuen. Die Welnesshose habe ich mir auch schon vorgenommen :) LG aus dem Nähgarten

    AntwortenLöschen
  16. Ich wäre für den Rock :D Das geht einfach deutlich schneller als eine Hose ;)

    AntwortenLöschen
  17. Die sind beide ganz toll! Mir persönlich wäre aber die Hose wichtiger, da hatte ich echte Probleme welche zu finden. Die waren alle viel zu groß und noch dazu unbequem. Und natürlich bei weitem nicht so hübsch wie dein Modell!

    AntwortenLöschen
  18. Bin sehr für den Rock!!!!
    Aber die Hose sieht natürlich auch super aus!

    AntwortenLöschen